Hähnchenbrustfilet für Hunde

Mit köstlichem Hähnchenbrustfilet machst du deinem Hund garantiert eine Freude. Der Naturkauartikel kommt bei allen Hunden gut an und ist eine willkommene Belohnung. Hähnchenbrustfilet für den Hund wird schonend getrocknet, wodurch alle Proteine und Mineralstoffe erhalten bleiben. Der mittelharte Kausnack ist eine tolle Beschäftigung, die gleichzeitig für die Zahnreinigung und die Stärkung der Kaumuskeln sorgt.

Was ist Hähnchenbrustfilet für Hunde?

Kaufst du Hähnchenbrustfilet für den Hund, entscheidest du dich für das beste weiße Fleisch des Geflügels. Hähnchenbrust ist fettarm und magenschonend, sodass du deinen vierbeinigen Begleiter ruhig häufiger belohnen kannst. Dieses Leckerli ist ein unbehandeltes Naturprodukt, das schonend im Heißluftofen getrocknet und dadurch haltbar gemacht wurde. Schon von Weitem wird dein Hund den Geruch wahrnehmen und sich mit Begeisterung vor dich hinsetzen und sein Hähnchenbrustfilet erwarten. Der Naturkauartikel wird gerne verzehrt, was nicht zuletzt an der Verstärkung des Geruchs durch den Kontakt mit Speichel liegt. Auf künstliche Aromen wird bei Hähnchenbrust für den Hund vollständig verzichtet.

Welche Eigenschaften hat Hähnchenbrustfilet für Hunde?

  • Geruch: mittelstarker Geruch, der sich beim Aufweichen durch den Speichel verstärkt
  • Geschmack: purer Hühnergeschmack, frisch und natürlich
  • Allergiker-Eignung: ja, da Monoprotein
  • Härte: mittelhart durch Lufttrocknung
  • Gesundheit: Zahnpflege und Training für die Kaumuskeln
  • Verträglichkeit: magenschonendes, fettarmes und damit gut verdauliches Naturprodukt

Aus unserem Leckerli Sortiment: Hähnchenbrustfilet für Hunde

Kauartikel vom Geflügel

Hähnchen-Brustfilet natur

 5,99 16,49 inkl. MwSt.

Wie wird Hähnchenbrustfilet für Hunde hergestellt?

Hähnchenbrustfilet für den Hund wird sorgfältig in Stücke geteilt und anschließend im Heißluftofen getrocknet. Durch die Lufttrocknung sinkt der Feuchtigkeitsgehalt bei vollständigem Erhalt der Vitamine, Proteine und Mineralstoffe. Der gesunde und leicht verdauliche Kausnack wird aus frischem Hähnchenbrustfilet hergestellt und ist daher eine gesunde, schmackhafte Belohnung für jeden Hund.

Wofür eignet sich Hähnchenbrustfilet für Hunde?

Im Hundetraining, für Zwischendurch oder als besonderes Leckerli zur Begrüßung kommt Hähnchenbrustfilet beim Hund immer gut an. Kleine Spürnasen kannst du damit beschäftigen, sie ein verstecktes Brustfilet vom suchen zu lassen. In der Hundeschule und beim Impulskontrolltraining zu Hause ist de Naturkauartikel ein hilfreicher Begleiter, den kaum ein Hund ablehnt. Natürlich kannst du Hähnchenbrustfilets auch ohne einen besonderen Anlass geben und deinen Vierbeiner ganz einfach mit dem köstlichen Snack überraschen.

Zusammensetzung – Nährwerte – Fütterungsempfehlung

Zusammensetzung

  • Rohprotein 69,5 Prozent
  • Fettgehalt 11,3 Prozent
  • Rohasche 9,1 Prozent

Nährwerte

Hähnchenbrustfilet ist fettarm und enthält weniger Protein als andere Natursnacks vom Huhn. Du kannst das Leckerli daher bedenkenlos verfüttern, ohne dass du dir Gedanken um eine unerwünschte Zunahme deines Hundes machen brauchst. Auch übergewichtige Hunde dürfen den Kauartikel genießen – natürlich in Maßen und bestenfalls nach Rücksprache mit deinem Tierarzt. Der Monoprotein-Snack eignet sich für Hunde, die Hühnerfleisch vertragen oder die gezielt ausschließlich mit Hähnchen ernährt werden.

Fütterungsempfehlung

Ein pauschaler Tipp zur Fütterung kann nicht gegeben werden. Wie viel Hähnchenbrust für deinen Hund gut ist, hängt von unterschiedlichen Faktoren ab. Kleine Hunde bekommen weniger als mittlere und große Hunde. Vierbeiner auf Diät sollten generell weniger Snacks verzehren als Hunde mit Normalgewicht. Ernährst du deinen Hund mit einem anderen Monoprotein, solltest du die Gabe von Hähnchenbrust vorsichtig und in kleine Menge probieren. Da der Naturkauartikel magenschonend und sehr gut verträglich ist, kannst du ihn unabhängig vom Alter deines vierbeinigen Begleiters immer auf die Speisekarte setzen.
 
  • kleine Hunde: 1 bis 2 Filets pro Tag
  • mittlere Hunde: 2 bis 4 Filets pro Tag
  • große Hunde: 3 bis 6 Filets pro Tag
 
Hierbei handelt es sich nur um eine Empfehlung, die du persönlich auf deinen Hund umlegen solltest. Vergiss nicht, die Menge der Leckerlis am Tag in die Futterration einzurechnen und gegebenenfalls weniger Hauptfutter in den Napf zu geben.

Ist Hähnchenbrustfilet für Welpen geeignet?

Dein Welpe wird freudig vor dir sitzen, wenn du ihm ein Hähnchenbrustfilet unter die Nase hältst. Für Welpen ist der Kauspaß besonders groß, da sie für die Zerkleinerung des getrockneten Snacks länger brauchen als ein großer Hund mit einem kräftigen Gebiss. Achte die ersten Male darauf, dass sich dein Welpe nicht verschluckt und dass er nicht versucht, das Hähnchenbrustfilet zu verschlingen. Schon beim zweiten oder dritten Hähnchenbrustfilet weiß dein Hund, dass er das köstliche weiße Fleisch mit dem Speichel aufweichen muss und es dann verzehren kann.

Hähnchenbrustfilet für Hunde günstig online kaufen

Suchst du nach einem leicht verdaulichen und fettarmen Naturkauartikel? Dann ist Hähnchenbrust für deinen Hund optimal. Hier kannst du das beliebte Leckerli günstig online bestellen und deinem Vierbeiner eine große Freude bereiten. Durch den geringen Fettanteil eignet sich luftgetrocknetes Hähnchenbrustfilet auch für Hunde, die eine Diät einhalten und möglichst fettarm ernährt werden sollten. Fakt ist, dass dein Hund viel Spaß beim Kauen und beim Zerteilen des Filets hat. Je nach Größe deines Begleiters dauert die Beschäftigung an. Kleine und junge Hunde haben einen besonders langen Kauspaß. Aber auch dein großer Hund wird von diesem Leckerli aus 100 Prozent Hähnchenbrust begeistert sein.

Aus unserem Leckerli Sortiment: Hähnchenbrustfilet für Hunde

Kauartikel vom Geflügel

Hähnchen-Brustfilet natur

 5,99 16,49 inkl. MwSt.

FAQ

Ist Hähnchenbrustfilet gut für den Hund?

Ja, da es sich um einen fettarmen und leicht verdaulichen Snack aus natürlicher Hähnchenbrust handelt. Die schonende Trocknung im Heißluftofen sorgt dafür, dass alle wichtigen und gesunden Bestandteile des Hähnchenbrustfilets erhalten bleiben. Dazu kommt der hohe Beschäftigungswert, da sich dein Vierbeiner den Genuss erarbeiten muss. Getrocknete Hähnchenbrustfilets sind gesunde Leckerlis, die du jeden Tag als kleines Highlight geben und für starke Kaumuskeln sowie belagsfreie Zähne sorgen kannst.

Kann man Welpen Hähnchenbrustfilet geben?

Auch Welpen dürfen ein Hähnchenbrustfilet bekommen. Achte darauf, dass sich der kleine unerfahrene Hund nicht verschluckt und versucht, die Hähnchenbrust im Ganzen zu verschlingen. Schnell hat dein Welpe gelernt, dass das getrocknete Fleisch beim Kauen aufweicht und dass er es erst dann schlucken kann. Bei Welpen dauert der Kauspaß besonders lange, da sie zur Zerkleinerung des Filets natürlich mehr Zeit benötigen als ein großer Hund.

Wie oft sollte man einem Hund Hähnchenbrustfilet geben?

Der magere Naturkauartikel eignet sich als tägliche Belohnung. Gibst du deinem Vierbeiner täglich ein bis zwei Filets, empfiehlt es sich, die Menge der Leckerlis vom Futter abzuziehen. Auch wenn es sich um fettarme Snacks handelt, könnte sich die tägliche Mehrmenge an Futter auf sein Gewicht auswirken. Ernährst du deinen Hund mit einem anderen Monoprotein, probiere Hähnchenbrustfilets in kleiner Menge aus.