Kaninchenohren für Hunde

Kaninchenohren als Kausnack für Hunde

Kaninchenohren (Löffel) sind ein natürlicher Kauartikel, der sich bei den meisten Hunden große Beliebtheit erfreut. Das Kauen auf den schonend getrockneten Ohren pflegt die Zähne und stärkt die Kaumuskulatur deines Hundes. Der proteinreiche Snack ist ein Leckerli, über das Hunde aller Rassen freuen. Der tolle Geschmack und das lange Kauvergnügen machen diesen Kauartikel zu einem Highlight für vierbeinige Genießer.

Was sind Kaninchenohren für Hunde?

Löffel, also die Ohren des Kaninchens, sind natürliche Kausnacks ohne den Zusatz von Geschmacks- und Geruchsverstärkern. Es handelt sich bei diesem Produkt um die naturbelassenen Ohren des Hauskaninchens, die in ihrer originalen Größe schonend getrocknet und als Leckerli für deinen Hund verarbeitet werden. Diesen Snack gibt es mit und ohne Fell, sodass du ganz einfach individualisieren und deinen vierbeinigen Begleiter mit verschiedenen Varianten überraschen kannst. Durch die Trocknung ist der Kauartikel hart und weicht erst im Kontakt mit Speichel auf. Das hat den Vorteil, dass Hunde sich stundenlang mit Kaninchenohren beschäftigen können. Im Kontakt mit Speichel intensiviert sich der Geruch und dein Hund wird vor Begeisterung gar nicht vom Kaninchenohr ablassen können.

Welche Eigenschaften haben Kaninchenohren?

  • Geruch: riecht stark, Geruch nimmt bei Aufweichung durch Speichel zu
  • Geschmack: natürlich frisch
  • Allergiker-Eignung: ja, da Monoprotein
  • Härte: mittelhart durch Heißluftofentrocknung
  • Gesundheit: Zahnpflege, Stärkung der Kaumuskeln, natürliche Beschäftigung
  • Verträglichkeit: leicht verdauliches Naturprodukt

Aus unserem Leckerli Sortiment: Kaninchenohren

Kauartikel vom Kaninchen

Kaninchenohren

 4,49 15,99 inkl. MwSt.

Wie werden Kaninchenohren für Hunde hergestellt?

Die Kaninchenlöffel werden frisch nach der Schlachtung an der Luft oder im Heißluftofen getrocknet. Durch die schonende Herstellung bleiben alle Proteine, Vitamine und Mineralstoffe im Kauartikel enthalten. Da dem Löffel fast das gesamte Wasser entzogen wird, ist der Kausnack trocken und halbfest. Hunde genießen den natürlichen Artikel und haben viel Freude daran, die Haut und das Knorpelgewebe mit ihrem Speichel aufzuweichen.

Wie können Kaninchenlöffel verfüttert werden?

Für die Belohnung mit einem Kaninchenohr gibt es viele Anlässe. Der Kausnack kann zwischen durch, aber auch im Hundetraining und in der Hundeschule gegeben werden. Für die Verfütterung unterwegs empfiehlt es sich, den Löffel zu teilen und ihn in kleinen Streifen zu verfüttern. Du kannst deinen Welpen, deinen Junghund und den ausgewachsenen Hund mit Kaninchenohren belohnen und dir sicher sein, dass du deinem Tier etwas Gutes tust. Auch als letztes Futter am Abend eignet sich ein Kaninchenohr hervorragend. Dein Hund kaut sich in den Schlaf und pflegt dabei seine Zähne, die ein Hundeleben lang halten und harte Futterbrocken zerteilen müssen. Tipp: Hunden großer Rassen gibst du ein ganzes Kaninchenohr, da kleine Teile schnell verschlungen und nicht genossen werden.

Zusammensetzung – Nährwerte – Fütterungsempfehlung

Zusammensetzung

  • Rohprotein: 62,9 Prozent
  • Rohfett: 21,7 Prozent
  • Rohfaser: 2,4 Prozent
  • Rohasche: 1,1 Prozent
  • Feuchtigkeit: 10,8 Prozent

Nährwerte

Kaninchenohren verfügen über einen guten Anteil an Proteinen. Der Kauartikel spendet Energie und ist ein Leckerli, das du durchaus als Zusatzfutter geben kannst. Da der Proteingehalt unter Kauartikeln vom Rind und vom Schwein liegt, kannst du deinen Vierbeiner auch während einer Diät mit Kaninchenlöffeln belohnen. Ein großer Vorteil bei diesem Kausnack beruht auf der Tatsache, dass es sich um ein reines Naturprodukt ohne Zusätze handelt. Auf die Nähwertangaben kannst du dich verlassen, sodass du deinem Hund ganz ohne Reue einen Gefallen tun und ihn mit Kaninchenohren erfreuen kannst.

Fütterungsempfehlung

Wie viele Kaninchenohren dein Hund pro Tag / Woche bekommen sollte, kann nicht pauschal beantwortet werden. Die Menge richtet sich nach der Größe und nach dem Energiebedarf deines Vierbeiners. Hat dein Hund vom Tierarzt eine Diät verordnet bekommen, solltest du jedes Kaninchenohr in die täglich empfohlene Kalorienmenge einrechnen. Das heißt, dass du Leckerlis vom Hauptfutter abziehen und so den Ernährungsplan für die Gesundheit deines Hundes einhalten solltest. Ernährst du deinen Hund aufgrund einer Allergie mit Monoprotein? Dann versuche die Verträglichkeit von Kaninchenohren langsam und in kleiner Menge zu testen, wenn du ein anderes Monoprotein (beispielsweise Rind oder Pferd) verfütterst.

  • kleine Hunde: 1 Kaninchenohr alle drei bis vier Tage
  • mittlere Hunde: 1 Kaninchenohr alle zwei Tage
  • große Hunde: bis zu zwei Kaninchenohren pro Tag

Sind Kaninchenohren für Welpen geeignet?

Sicherlich wird sich dein Welpe über ein köstliches Kaninchenohr freuen. Wichtig ist dabei, dass du die ersten Male dabei bist und aufpasst, dass der kleine und noch unerfahrene Hund nicht schlingt und sich schlimmstenfalls am Kaninchenohr verschluckt. Für Welpen solltest du Ohren ohne Fell probieren, da sie im kleinen Welpenmagen leichter verdaut werden. Sollte dein Welpe versuchen, den Löffel in einem Stück zu schlingen, nimmst du ihm das Leckerli weg. Gibt es ihm erneut, wenn er sich beruhigt und übe es so lange, bis er versteht, dass er die besten Stück nach dem Kauen und Aufweichen mit Speichel in vollen Zügen genießen kann. Du wirst erstaunt sein, wie schnell ein Welpe versteht, dass es sich bei Kaninchenohren um einen köstlichen Kauartikel mit viel Spielspaß handelt.

Kaninchenohren günstig online kaufen und deinen Hund glücklich machen

Kaninchenohren sind ein köstlicher Natursnack für den verwöhnten Hundegaumen. Echte Genießer schätzen den zarten Knorpel, den du mit und ohne Fell online kaufen kannst. Du interessierst dich für eine natürliche Belohnung, die du bequem online bestellen und problemlos lagern kannst? Dann sind Kaninchenohren eine gute Wahl. Nicht zuletzt werden dich der hohe Proteingehalt und der geringe Fettanteil überzeugen. Dein Hund bekommt eine gesunde Beschäftigung, die seine Zähne pflegt und die ihm hervorragend schmeckt.

Aus unserem Leckerli Sortiment: Kaninchenohren

Kauartikel vom Kaninchen

Kaninchenohren

 4,49 15,99 inkl. MwSt.

FAQ

Sind Kaninchenlöffel gut für den Hund?

Da es sich um ein reines Naturprodukt handelt, kannst du Kaninchenohren bedenkenlos an Hunde aller Rassen und Größten verfüttern. Auch zu Allergien neigende Hunde dürfen Löffel vom Hauskaninchen kauen und das Leckerli mit Monoprotein in vollen Zügen genießen. Der geringe Fettanteil sorgt dafür, dass du auch einen Hund auf Diät belohnen und ihm eine Freude bereiten kannst. Probiere es ganz einfach aus und finde heraus, ob dein Hund lieber Kaninchenohren mit oder ohne Fell verzehrt. Du wirst erstaunt sein, wie sehr er den harten Natursnack liebt und wie lange er sich mit diesem Kauartikel beschäftigt.

Kann man Welpen Kaninchenohren geben?

Grundsätzlich kannst du deinem Welpen ein Kaninchenohr füttern. Bei den ersten Gaben bleibst du sicherheitshalber in der Nähe, solltest du eingreifen müssen, weil dein Welpe das Ohr im Ganzen schlucken möchte. Anhand der Nährwerte und den positiven Eigenschaften der schonend getrockneten Ohren des Kaninchens spricht nichts dagegen, deinen Welpen natürlich zu belohnen und ihm eine kulinarische Gaumenfreude zu bereiten. Binnen weniger Versuche versteht der Welpe, dass sich der Geschmack im Kontakt mit Speichel verstärkt und dass sich schluckbare Bröckchen aus den Kaninchenohren lösen. Du musst dir keine Gedanken machen, sondern solltest ganz einfach anfangs beobachten, um Unfälle durch Verschlucken des Ohres im Ganzen auszuschließen.

Wie oft sollte man einem Hund Kaninchenohren geben?

Die Häufigkeit ist wie die Menge eine individuelle Entscheidung, die du von unterschiedlichen Faktoren abhängig machst. Ein großer Hund darf mehr natürliche Leckerlis bekommen als ein kleiner Hund oder ein Welpe. Auch wenn Kaninchenohren weniger Energie als Kauartikel vom Huhn, vom Rind oder vom Schwein enthalten, ist bei der täglichen Fütterung darauf zu achten, dass du die Kalorien von der Hauptmahlzeit abziehst. Ist dein Hund auf Diät, sprich dich am besten mit deinem Tierarzt ab und vermeide Ernährungsfehler, die den Diätplan auf die Probe stellen. Die Gabe von Kaninchenohren kannst du von der Aktivität deines Hundes abhängig machen. Aktive Hunde verbrauchen mehr Energie als ruhige Vierbeiner.

Weitere Naturkauartikel aus unserem Sortiment

Kauartikel vom Lamm

Lamm-Mix

 6,99 25,99 inkl. MwSt.

Kauartikel vom Pferd

Pferde-Sehnen, 200g

 9,98 inkl. MwSt.

Kauartikel vom Pferd

Pferde-Haut, 200g

 8,98 inkl. MwSt.